Zoo Dresden GmbH

Der Zoo beherbergt mehr als 1.700 Tiere in mehr als 265 Arten. Seine Fläche beträgt rund 13 Hektar. Der Tierbestand bietet eine faszinierende Reise durch alle Kontinente. Entdecken Sie Vikunjas, Nandus und Wasserschweine auf der Südamerika-Anlage, asiatische Huftiere wie den seltenen Gold-Takin und den Schweinshirsch sowie asiatische Zwergotter und Orang-Utans. Schauen Sie in der begehbaren Tundravoliere oder bei den australischen Roten Riesenkängurus vorbei. Absolutes Highlight sind natürlich die Koalas im Prof. Brandes-Haus sowie unsere afrikanischen Tiere wie Giraffe, Löwe und Elefant.
In den letzten Jahren wurden viele Tieranlagen modernisiert, vergrößert und naturnah gestaltet. Außerdem entstanden durch Zusammenlegen von Einzelgehegen regionale Tiervergesellschaftungen auf größeren Flächen, wie z.B. der Südamerika-Anlage und der Giraffen- und Zebraanlage.
Bereits 1986 existierte ein kleines Streichelgehege an dieser Stelle. Im Oktober 1992 wurde die Anlage dann komplett neu umgebaut.
Seitdem können dort Kamerunschafe gestreichelt und Minischweine besucht werden. Außerdem kann man in der Osterzeit das künstliche Bebrüten von Eiern und Heranwachsen der Küken beobachten.
In der Mäuseburg tummeln sich die niedlichen Nager in einer typischen Bauernküche.
In unmittelbarer Nähe zum Streichelzoo liegt der "Zoo unter der Erde", den die kleinen Gäste durch eine Rutsche "betreten" und ein Kinder-Spielplatz zum Klettern und Herumtoben. Und wer ganz oben auf dem Klettergerüst steht, hat natürlich auch den besten Blick auf die Erdmännchen in ihrer Anlage.

Adresse:

Zoo Dresden GmbH
Tiergartenstraße 1
01219 Dresden

 

Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten
365 Tage im Jahr (auch an Feiertagen) für Sie geöffnet...